Kandidatentalk des DGB-Bildungswerkes zur Jugendpolitik

Zur Talkrunde über Jugendpolitik hatte das DGB-Bildungswerk nach Wittstock eingeladen.

Mein Fazit aus der gut besuchten Runde: Jugendpolitik ist mehr als einzelne Themen – nicht nur der Jugendclub, der öffentliche Nahverkehr und Freizeitangebote müssen stimmen, sondern auch die Möglichkeiten und interessante Angebote zur Mitbestimmung und Beteiligung von Kindern und Jugendlichen sowie zukünftige Arbeitsplätze. Auch bei der heutigen Diskussion wurde deutlich, dass wir hier gut leben können, wenn die Bedingungen stimmen. Und dafür werde ich mich einsetzen, wenn ich gewählt werde.

Am 1.September bei der Landtagswahl können in Brandenburg Jugendliche bereits ab dem 16. Lebensjahr wählen gehen. Nutzt Eure Chance und geht wählen!