Internationaler Frauentag – Katrin Lange ist Filmpatin für die Premiere von „Die perfekte Kandidatin“ in Wittstock

Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März findet die Premiere des Films „Die perfekte Kandidatin“ von Regisseurin Haifaa al Mansour in Wittstock statt.

Im Fokus der Geschichte steht die junge Ärztin Maryam, die für einen Sitz im Stadtrat ihrer saudi-arabischen Heimatstadt kandidiert. Ihr Ziel: statt eines schlammigen Pfades soll zukünftig eine asphaltierte Straße zum Krankenhaus führen. Sie und ihre beiden Schwestern treten eine Kampagne los, die nicht zu übersehen ist. An jeder Ecke lauern Restriktionen für Frauen; trotzdem wird Maryams Stimme lauter, ihre Auftritte mutiger, ihre Forderungen radikaler.

„Die Dinge geregelt zu kriegen, die geregelt werden müssen – das treibt mich in meiner Arbeit an“, sagt Lange. „Und das ist auch die Motivation der Figur Maryam in diesem Film. Was sie will, ist eine Straße zum Krankenhaus und dafür kämpft sie ganz gezielt. Ich wünsche mir, dass auch hier bei uns noch mehr Frauen ihren konkreten Gestaltungswillen deutlich machen und umsetzen können. Aus diesem Grund bin ich auch Filmpatin für die Premiere in Wittstock geworden.“

Die Filmpremiere findet am Sonntag, den 8. März 2020 um 15:30 Uhr im Kino Astoria in Wittstock statt. Ab 15 Uhr können die Gäste bei Kaffee und Kuchen mit Frau Lange ins Gespräch über das politische Engagement von Frauen kommen. Karten können bereits jetzt im Vorverkauf unter www.kino-astoria.de erworben werden.